Welser Sportehrenzeichen

Liebe Freunde,

Wie Ihr ja wisst, bin ich ja begeisterter Westbahn-Fahrer auf der Strecke Wien-München und dankbar, dass ich da immer Zeit finde um meine Gedanken zu sortieren.

Während der Fahrt am Sonntag zu DAZN in München konnte ich mich also nicht nur auf das expertieren zum Londoner Derby zwischen Fulham und den Spurs vorbereiten, sondern auch den Samstag in meiner Geburtsstadt Wels gedanklich Revue passieren lassen.
Anlass war der wundervolle Ball des Sports, organisiert von meinem langjährigen Freund aus der Medienlandschaft, Herbert Eichinger und mit einer besonderen Überraschung für mich: durch Bürgermeister Andreas Rabl bekam ich die Goldene Ehrennadel der Stadt Wels überreicht, genau genommen das Sportehrenzeichen!
Es fällt mir schwer zu beschreiben, was ich an diesem Samstag alles empfinden durfte. Als ich aus dem Zug am Bahnhof ausgestiegen und mit dem Auto durch die Stadt Wels gefahren bin. Die vielen Bilder, die noch immer so lebendigen und wunderbaren Erinnerungen.

Das Wissen, dass ich hier meine ersten Torwarthandschuhe bekam, meine ersten Paraden absolviert habe. Mein alter Schulweg, die vielen Gesichter von Spiel- und Schulkameraden, die ersten Schulnoten, das Lachen und die Geborgenheit.
Ohne diese Wärme und den Beistand hätte ich es mir nie getraut in die für mich oft noch so unsagbar große Welt hinauszugehen, den frühen Sprung zum Profisportler zu wagen, Neues zu entdecken und auch in schwierigen Momenten weiterzumachen.
Das einzuordnen, in der Gegenwart umzusetzen und auch in der Zukunft weiterhin umsetzen zu dürfen, ist ein Geschenk dieser Stadt, meiner wunderbaren Geburtsstadt, dass mir immer kostbar sein wird.
Danke Wels, danke an all Deine Menschen, die Freundschaften und die einzigartigen Momente!
Danke, dass Du mir so viel gegeben hast und mir noch immer gibst!
Danke, an Euch liebe Welser, dass Ihr mir immer ein Zuhause ward, seid und bleibt!

Euer Sohn

Helge

Helge Payer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.